Unsere Wolle

Mulesing-frei

Albanische Schafe haben keine Hautfalten in ihrem Fell. Zudem existiert die Schmeißfliege Lucilia cuprina in Albanien nicht. Diese Bedingungen machen Mulesing überflüssig, weshalb unsere gesamte albanische Wolle mulesing-frei ist.

Hoher Tierschutz

Unsere Wollzüchter halten sich an die 5 Freiheiten des Tierwohls und handeln in Übereinstimmung mit den IWTO Wool Sheep Welfare Specifications.

Pestizidfrei

Unsere Schafe grasen auf den natürlichen Weiden der albanischen Berge, die rein und unberührt sind. Dadurch ist sichergestellt, dass unsere Wolle frei von Pestiziden ist.

Extensive Landwirtschaft

Albanische Schafe leben den größten Teil ihres Lebens in absoluter Freiheit auf den Weiden der albanischen Berge. Wir bringen sie nur ein paar Mal im Jahr zu Gesundheits-Check-ups von der Weide und Scheren sie einmal im Jahr. Albanische Schafe sind durch ihre Wolle gut geschützt vor kaltem Wetter, weshalb sie das ganze Jahr über auf der Weide bleiben können.

Kleine Familienbetriebe

Unsere Wollzüchter führen Landwirtschaftsbetriebe, die seit Generationen im Familienbesitz sind. Die Haupteinnahmequelle ist Milch und Fleisch. Die durchschnittliche Größe ihrer Herde beträgt 300 Schafe. Das bedeutet, dass sie ihre Schafe kennen und gut für sie sorgen.

Warum sollten Sie sich für albanische Wolle entscheiden?

Albanische Wolle ist ein wichtiger Schlüssel zu den Lösungen, die wir umsetzen müssen, um als Gesellschaft zu überleben. Mit Flock Wool können wir einem Land und einer Region die Art von Veränderung bringen, von der das Land profitieren wird und gleichzeit zu einer nachhalten Zukunft für uns alle beiträgt.

Schafe helfen, die Welt zu ernähren

Schaffleisch und Milch stellen eine wichtige Proteinquelle dar. In Albanien weiden Schafe auf Weiden in den Bergen, die für keine andere Art von Nahrungsmittelproduktion genutzt werden kann. Ein hochwertiges Protein, das mit regenerativen, niedrigen Inputs produziert wird, ist für eine wachsende Weltbevölkerung wichtig. Schaffleisch und Milch werden in Albanien lokal verkauft und konsumiert, die einen hohen Proteingehalt und eine geringe Umweltbelastung aufweisen.

Regenerative, biologisch abbaubare, natürliche Ressource

Wir ersticken an wertlosen Produkten, füllen unsere Mülldeponien und verschmutzen unsere Umwelt. Das lineare Nehmen-Herstellen-Wegschmeißen-Modell funktioniert nicht mehr. Wir müssen umdenken, wie wir die Waren produzieren, die wir brauchen, und welche Materialien wir verwenden sollen. Wolle ist eine regenerative und biologisch abbaubare Faser. Das heißt, es kommt aus der Natur und geht auch wieder zurück zur Natur. Somit ist Wolle eine ideale Faser für einen nachhaltigen Konsum.

Landschaftspflege

Die Schafbeweidung ist ein wichtiges Instrument der Landschaftspflege, zur Erhaltung der biologischen Vielfalt und zur Verhinderung der Wüstenbildung. Gesunde Böden binden mehr Wasser und Kohlenstoff, was für die Bekämpfung des Klimawandels unerlässlich ist.

Gesunde ländliche Gemeinschaften

Eine gut funktionierende Schaf- und Wollindustrie kann den ländlichen Gemeinschaften Arbeitsplätze und ein stabiles Einkommen bieten. Dies stellt sicher, dass albanische Familien zusammenbleiben und in den Gebieten leben können, in denen sie seit Generationen verwurzelt sind. Menschenwürdige Arbeit, Wirtschaftswachstum und nachhaltige Gemeinschaften sind wichtig für eine gut funktionierende Gesellschaft.

Unsere Schafe

Ruda

UNSER ROBUSTES BERGWOLLSCHAF

Diese Rasse hat ein kleines Geheimnis, da die Schafzucht Experten sich nicht einig sind, wie sich diese Rasse entwickelt hat. Die Ruda-Schafe scheinen aus mehreren anderen Rassen wie den Gruppen Tsigai, Zackel und Pramenka hervorgegangen zu sein. Wir glauben, dass diese gesunde Mischung das ist, was dieses Schaf so stark und widerstandsfähig gemacht hat, weshalb wir ein solcher Fan des Ruda Schafes sind. 

Das Ruda Schaf wird hauptsächlich für Wolle angebaut. Es ist gut an niedrige Temperaturen und die Beweidung in den Bergen angepasst. Ruda-Wolle ist weiß oder gebrochen weiß. Sie hat einen durchschnittlichen Faserdurchmesser von 33 Mikron und eine Stapellänge von 8-10 cm.

Bardoka

UNSER STARKES LANGHAARSCHAF

Das Bardoka Schaf ist eine beliebte Rasse im westlichen Teil des Balkans, an der Grenze zur Adria. 

Bardoka-Schafe sind Mehrzweckschafe, die für Milch, Fleisch und Wolle gezüchtet werden. Bardokawolle ist cremeweiß und hat einen durchschnittlichen Faserdurchmesser von 43 Mikron und eine Stapellänge von 15-20 cm.

Dieses Schaf kann sich leicht an eine Vielzahl von Umgebungsbedingungen anpassen, insbesondere an niedrige Temperaturen. Das Einzige, was das Bardoka Schaf nicht mag, ist Feuchtigkeit.